• 24.08.2021
  • Praxis
Sepsisfrüherkennung

"Ein extrem zeitkritischer Notfall"

Manuela Gerber arbeitet seit 2010 als auf das Krankheitsbild Sepsis spezialisierte Pflegefachfrau im Qualitätsmanagementprojekt „Sepsisdialog“ der Universitätsmedizin Greifswald mit. Zuvor war sie auf kardiochirurgischen und operativen Intensivstationen in Leipzig, Karlsburg und Greifswald tätig.

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 9/2021

Seite 26

Manuela Gerber ist Deutschlands erste auf Sepsis spezialisierte Pflegefachfrau. Ihre Aufgabe ist es, für eine frühestmögliche Diagnose und Therapie zu sorgen. Wir sprachen mit ihr über ihren Arbeitsalltag.

Frau Gerber, Pflegefachpersonen, die auf das Krankheitsbild Sepsis spezialisiert sind, gibt es an deutschen Kliniken bislang kaum. Sie haben diese Funktion bereits seit 2010 inne. Wie kam es dazu?

2006 gründete mein Kollege Matthias Gründling das Qualitätsmanagementprojekt „Sepsisdialog“ an…

Ausgabe online durchblättern
PDF

Autor

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN