• 01.01.2015
  • Praxis
Kommunikationskonzept für Bewohner mit Migrationshintergrund

„Cosa é oggi da mangiare?"

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 1/2015

Mitarbeiter eines Pflegeheims in Oberbayern haben spezielle Bild- und Sprachkarten entwickelt, um die Kommunikation mit Bewohnern zu erleichtern, die aus fremden Ländern stammen und zusätzlich an Demenz leiden. Ein Erfahrungsbericht.

In der stationären Pflege kennen wir alle das Phänomen: Bei Bewohnern mit Demenz, die bilingual aufgewachsen sind, erst im Laufe des Lebens die deutsche Sprache erlernt haben oder Weltbürger mit vielen verschiedenen Wohnsitzen waren, kommt irgendwann zwangsläufig…

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN