• 01.09.2002
  • Praxis
Über die Notwendigkeit einer Patientenberatung

Rehabilitation und Sexualität

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 9/2002

Krankheit betrifft den ganzen Menschen in allen Lebensbereichen. Dazu gehört auch die Sexualität. Ein Thema, das gerne tabuisiert und ausgeklammert wird, nicht nur im klinischen Umfeld. Denn wer redet schon gerne über Sex - besonders dann, wenn sexuelle Beeinträchtigungen vorliegen? Der folgende Beitrag zeigt, wie man Patientenkrisen frühzeitig erkennen kann, wann ein Beratungsgespräch erforderlich wird und wie man sich fein-fühlig auf die Probleme und Fragestellungen des Patienten einlassen…

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN