• 01.09.2002
  • Bildung

Schulungskoffer Sturzprävention

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 9/2002

Der Weiterbildungsbedarf zum Thema Sturzprävention hat in den letzten drei Jahren deutlich zugenommen. Dies ist bedingt durch die Akzeptanz der Häufigkeit, der Bedeutung, der Erkennbarkeit und der Möglichkeit pflegerischen Handelns. Im Krankenhaus gehören Stürze zu den häufigsten Schadensereignissen. Im Pflegeheim sind Stürze und sturzbedingte Frakturen eines der gravierendsten pflegerischen Probleme. In der ambulanten Pflege bedrohen Stürze den Verbleib der Klienten in der eigenen Wohnung.
Wa…

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN