• 01.02.2012
  • Praxis
Defibrillation durch Pflegende

„Laien-Defibrillator" verbessert die Überlebensraten

„Laien-Defibrillator" verbessert die Überlebensraten
Ausgabe 2/2012

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 2/2012

Automatisierte externe Defibrillatoren sind medizinische Geräte zur Behandlung des Herz-Kreislauf-Stillstands. Im Gegensatz zu Defibrillatoren aus dem Rettungsdienst sind sie durch ihre Funktionsweise besonders für Laienhelfer geeignet. Praxiserfahrungen zeigen, dass der Gebrauch durch Pflegende und nicht medizinische Mitarbeiter in Krankenhäusern zur Verbesserung der Überlebensraten führt.

Bis zu 700 000 Menschen sterben pro Jahr in Europa am plötzlichen Herz-Kreislauf-Stillstand. Bei bis zu…

Autor


WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN