• 01.06.2015
  • Praxis
Mundpflege bei Palliativpatienten

Unkonventionell denken

Unkonventionell denken
Ausgabe 6/2015

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 6/2015

Wohlbefinden im Hier und Jetzt – darauf zielt der palliative Betreuungsansatz ab. Dieses Ziel lässt sich überdas Abarbeiten von Pflegestandards nicht erreichen. Gefragt ist einekreative Herangehensweise. Bei der Mundpflege gilt das besonders.

Frau Mayer ist eine Patientin in ihrer letzten Lebensphase. Sie leidet an Diabetes und einem weit fortgeschrittenen Mamma-Karzinom. Ihr Gesundheitszustand verschlechtert sich zunehmend. Besonders die quälende Mundtrockenheit macht ihr momentan zu schaffen.…

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN