• 25.01.2019
  • PflegenIntensiv
Prävention postoperativer Wundinfektionen

US-Leitlinie setzt auf Altbewährtes

US-Leitlinie setzt auf Altbewährtes
Ausgabe 1/2019

PflegenIntensiv

Ausgabe 1/2019

Seite 64

 

Auch in den USA ist eine neue Leitlinie zur Prävention chirurgischer Wundinfektionen erschienen. Der Autor fasst die Inhalte zusammen, bewertet ihre Bedeutung und stellt Bezüge zur KRINKO-Richtlinie her.

Chirurgische Wundinfektionen treten trotz adäquater Vorbereitung des Patienten und sorgfältiger Personal- und Umgebungshygiene bei 0,1–5 % aller Eingriffe auf (1). Ursache hierfür sind in vielen Fällen endogene Faktoren oder eine Autoinfektion, etwa aufgrund von Komorbiditäten des Patienten,…
Ausgabe online durchblättern

Autor


WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN