• 24.07.2018
  • PflegenIntensiv
Untersuchung

Angehörige: Zufriedener nach Zertifizierung?

intensivpflege_160624_098.jpg
Klinikum Kassel Intensivpflege
Ausgabe 3/2018

PflegenIntensiv

Ausgabe 3/2018

Seite 46

Im Jahr 2007 wurde erstmals eine Intensivstation als „angehörigenfreundlich“ zertifiziert, heute sind es rund 200 im gesamten deutschsprachigen Raum. Am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, wurde nun erstmals untersucht, wie sich die Zertifizierung auf die Zufriedenheit von Angehörigen und auf die Einstellung der Mitarbeiter hinsichtlich offener Besuchszeiten auswirkt.

Die Aufnahme und Behandlung auf einer Intensivstation (ITS) ist nicht nur für die Patienten, sondern auch für…

Autor


WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN