• News
Pflegeforschung

Wie bewerten akademisch qualifizierte Pflegende ihre Arbeit in der Psychiatrie?

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit will herausfinden, wie die Arbeit von akademisch qualifizierter Pflegefachpersonen in der Psychiatrie aussieht.
Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit will herausfinden, wie die Arbeit von akademisch qualifizierter Pflegefachpersonen in der Psychiatrie aussieht.

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim bittet um Teilnahme an einer Studie zur Situation akademisch qualifizierter Pflegefachpersonen in der Psychiatrie (AkaPP). Ziel der Untersuchung ist es, die Situation akademisch qualifizierter Pflegefachpersonen in psychiatrisch-psychosozialen Handlungsfeldern transparent darzustellen, Fehlentwicklungen zu identifizieren und Handlungsempfehlungen abzuleiten. Neben Fragen zur Qualifizierung und Qualifikation sollen Daten zu bestimmten Aspekten der Rolle als akademisch qualifizierte Pflegefachperson erhoben und verglichen werden, etwa das Aufgabenspektrum, Arbeitsprozesse und die Rollenimplementierung.

Die Teilnahme an der Studie ist bis 31. Oktober 2020 möglich. Das Ausfüllen des Online-Fragebogens dauert ca. 30 Min.

Für Fragen zur AkaPP-Studie steht der Leiter der Arbeitsgruppe "Psychiatrische Pflegeforschung", Stefan Scheydt, zur Verfügung: stefan.scheydt(at)zi-mannheim.de.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover