• News
Corona-Pandemie

RKI verzeichnet mehr Ausbrüche in Heimen

Eine ältere Frau mit Stock sitzt im Flur eines Pflegeheims

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat für die vergangene Woche einen Anstieg der Corona-Erkrankungen in Alten- und Pflegeheimen verzeichnet. Die Zahl der aktiven Ausbrüche sei in den Einrichtungen von 373 in der Woche davor auf 414 gestiegen. 5.226 Fälle seien in diesen Ausbrüchen übermittelt worden. Das geht aus dem am Donnerstag veröffentlichten Wochenbericht des RKI hervor.

Die Zahl der aktiven Ausbrüche in medizinischen Behandlungseinrichtungen sei mit 175 hingegen zwar „stabil, aber auf hohem Niveau“ geblieben (zuvor 174).

Auf Twitter appellierte das RKI angesichts dieser Zahlen:

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten