• News
Initiativpreis Deutsche Sprache 2022

Projekt "Plattdeutsch in der Pflege" ausgezeichnet/prämiert

Mit Broschüren und Online-Schulungen will das LzN Pflegepersonal dabei unterstützen, mehr Plattdeutsch mit Bewohnenden zu sprechen.

Das Länderzentrum für Niederdeutsch (LzN) erhält für das Projekt "Plattdeutsch in der Pflege" den mit 5.000 Euro dotierten Initiativpreis Deutsche Sprache 2022. Das teilte die Trägerin des Kulturpreises Deutsche Sprache, die Eberhard-Schöck-Stiftung, am Mittwoch mit.

Im Rahmen des Projekts werden Seniorinnen und Senioren in Pflegeeinrichtungen in ihrer plattdeutschen Muttersprache angesprochen. Das schaffe Nähe zwischen Pflegepersonal und pflegebedürftiger Person.

Unterstützung und Zertifikat für Pflegeeinrichtungen 

LzN-Geschäftsführerin Christianne Nölting sagte:

"Die Ansprache in der Muttersprache löst Vertrauen, Wertschätzung und Wohlbefinden aus."

Zum 2019 gestarteten Projekt gehöre auch das Siegel "PlattHart" für Einrichtungen, die besonders viel Plattdeutsch im Pflegealltag mit den Bewohnenden einsetzten. Das Zertifikat solle zudem Anreiz und Anregung für weitere Einrichtungen sein, die plattdeutsche Sprache in der Biografiearbeit der Bewohnenden zu bedenken, entsprechende Angebote in den Häusern zu schaffen und im Pflegealltag aktiv zu leben. Eine Broschüre, ein Beschäftigungsheft und Online-Schulungen sollen Pflegepersonal dabei unterstützen.

Aufgrund der Corona-Pandemie seien erst 2 Pflegeheime zertifiziert, so Nölting, weitere Einrichtungen hätten sich aber bereits beworben.

Forschung in der Gerontologie vorantreiben

Mit "PlattHart" will die Geschäftsführerin auch erste Ansätze für mögliche Forschungsfelder in Sprachwissenschaft oder Gerontologie schaffen. Denn die Wirkung von Muttersprache im Alter und bei an Demenz Erkrankten sei bislang kaum erforscht.

Der Initiativpreis Deutsche Sprache ist Teil des 3-teiligen Kulturpreises Deutsche Sprache und wird seit 2001 von der Eberhard-Schöck-Stiftung für besondere Verdienste um die deutsche Sprache vergeben. Der Preis wird am 8. Oktober 2022 in Baden-Baden verliehen. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten