• News
Porträtserie "Frühspätnachtdienst"

Pflegende für zweite Staffel gesucht

Noch bis Ende des Monats können sich Pflegende für neue Folgen der Serie "Frühspätnachtdienst" des Bundesfamilienministeriums bewerben.

Wie sieht eigentlich der Arbeitsalltag in der Pflege aus? Das zeigen reale Pflegefachpersonen in der neuen Serie des Bundesfamilienministeriums "Frühspätnachtdienst". Bislang gibt es 5 Folgen der rd. 2-minütigen Clips. Für die zweite Staffel der Porträtserie sind noch einzelne Plätze zu vergeben. Gesucht werden:

  • eine Umschülerin oder ein Umschüler, die oder der sich für eine Ausbildung nach dem Pflegeberufegesetz entschieden hat,
  • eine Praxisanleiterin oder ein Praxisanleiter, die oder der Auszubildende betreut, die nach dem Pflegeberufegesetz ausgebildet werden
  • Studierende nach dem Pflegeberufegesetz.

Bewerbung bis 30. November möglich

Wer Lust hat mitzuwirken, kann sich noch bis 30. November per E-Mail bewerben: pflegekampagne@hirschen.de.

Die Bewerbung sollte Folgendes enthalten:

  • ein kurzes Handyvideo (max. 2 Min.), das verdeutlicht, warum sich die Person für eine Ausbildung in der Pflege entschieden hat und wie sie den Berufsalltag erlebt.
  • eine unterschriebene Einverständniserklärung und die postalische Adresse.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten