• News
Digitalisierung in der Pflege

Online-Befragung zu Digitalisierungsbedarfen gestartet

Rheinland-Pfalz will mit der Studie "digi2care" klären, welche Chancen die Digitalisierung in der Pflege bietet.

Die Landesregierung in Rheinland-Pfalz will mit der Online-Befragung "digi2care" herausfinden, wie gut aktuell Pflegeschulen, Krankenhäuser, ambulante sowie stationäre Pflegeeinrichtungen in der Digitalisierung aufgestellt sind und welche Bedarfe bestehen.

Ziel sei, aussagekräftige und verlässliche Informationen zur digitalen Hard- und Software-Ausstattung in den verschiedenen Einrichtungen zu erhalten sowie Informationen zum Umgang mit und Einsatz von digitalen Endgeräten und Programmen zu sammeln, teilte das zuständige Arbeits- und Digitalisierungsministerium vor wenigen Tagen mit.

Schwerpunkte für die Digitalisierung in der Pflege definieren

Anhand der Informationen aus der Studie sollen weitere Erkenntnisse zur Digitalisierungslandschaft in Rheinland-Pfalz gewonnen und Schwerpunkte für die Digitalisierung in der Pflege gezielt gesetzt werden.

Die Studie im Auftrag des Ministeriums begleitet die "Dienstleistung, Innovation, Pflegeforschung GmbH", kurz DIP, wissenschaftlich.

Arbeits- und Digitalisierungsminister Alexander Schweitzer (SPD) erhofft sich eine große Teilnahmebereitschaft der befragten Einrichtungen:

"Wir versprechen uns von digi2care konkrete Hinweise, wo wir in Sachen Digitalisierung in der Pflege in Rheinland-Pfalz stehen und wohin die Reise in die Zukunft gehen muss."

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten