• News
Personalie

Huppertz neuer Pflegedirektor des Uniklinikums Würzburg

Marcus Huppertz hat den Vorstandsposten Pflegedirektion des Supramaximalversorgers übernommen.

Marcus Huppertz ist neuer Pflegedirektor des Uniklinikums Würzburg (UKW). Er folgt auf Günter Leimberger, der sich neuen beruflichen Aufgaben am Klinikum Nürnberg Nord zuwendet.

Der 51-Jährige hat zum 1. Juli den Vorstandsposten, der für den weitaus größten Teil der insgesamt über 7.300 Beschäftigten des mainfränkischen Krankenhauses der Supramaximalversorgung zuständig ist, übernommen.

Huppertz verfügt über rund 12 Jahre Pflegemanagementerfahrung und arbeitete mehr als 2 Jahrzehnte am Patientenbett. 1988 begann er mit seiner Ausbildung zum Krankenpfleger am Universitätsklinikum Bonn. 10 Jahre später schloss er die Ausbildung zum Fachkrankenpfleger Anästhesie und Intensivmedizin ab. In den Folgejahren stieg er zum stellvertretenden Stationsleiter der Chirurgischen Intensivstation auf.

Der gebürtige Rheinländer absolvierte ein berufsbegleitendes dreijähriges Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Duisburg Krefeld mit Abschluss Diplom-Betriebswirt und stieg in Bonn zum stellvertretenden Pflegedirektor auf.

2014 folgte der Wechsel als Pflegedirektor an die Kliniken der Stadt Köln. Von 2018 an war er Pflegedirektor des LMU-Klinikums der Universität München.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten