• News
Betriebliche Gesundheitsförderung

AOK prämiert gesunde Arbeitskonzepte für die Pflege

Mit innovativen Ideen die Gesundheit von professionell Pflegenden verbessern ist das Ziel des AOK-Wettbewerbs "Gesunde Pflege".

4 Pflegeeinrichtungen und eine Klinik haben den Preis "Gesunde Pflege 2021" des AOK-Bundesverbands für ihre Konzepte zur betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) erhalten. Ihr Beruf verlange Pflegenden körperlich und psychisch viel ab, unterstrich der stellvertretende Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbands, Jens Martin Hoyer.

"Deshalb ist es besonders wichtig, den Pflegenden mit guten Konzepten ein gesundes Arbeitsumfeld zu bieten und ihre Ressourcen zu stärken."

Der erstmals von der AOK ausgelobte und insgesamt mit 25.000 Euro dotierte Preis sei Ausdruck der Anerkennung für Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser, "die sich in diesen herausfordernden Zeiten gezielt für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetzen".

Gesunde Arbeitsorganisation im Fokus

Der Preis stand unter dem Motto "Gesund planen, doppelt gewinnen" und drehte sich v. a. um die gesunde Arbeitsorganisation.

Die 3 Hauptpreise gingen an die Vinzentinerinnen Köln GmbH, die Seniorenresidenz Kirchheimbolanden aus Rheinland-Pfalz und die Greizer Senioren- und Pflegeheim gGmbH aus Thüringen "aufgrund ihrer nachhaltigen und erfolgreichen Ansätze zur Förderung der Gesundheit von Pflegekräften".

Die beiden Sonderpreise "für besonders innovative Ideen" erhielten die Klinik Wartenberg aus Bayern für das Projekt "Chronotypenorientierte Personaleinsatzplanung" und die Barmherzigen Brüder Rilchingen für das Projekt zur Suchtmittelprävention mit Schwerpunkt Alkohol.

Zunehmend wichtiger, Beschäftigte gesund zu halten

Insgesamt 18 Einrichtungen, die bereits auf Landesebene von den AOKs für ihr Engagement ausgezeichnet wurden, waren für den Bundespreis nominiert.

Jurymitglied sowie Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Berliner Hochschule für Technik, Antje Ducki, betonte:

"Nur mit gesunden Beschäftigten in der Pflege, die ihren Beruf motiviert und engagiert ausüben, lässt sich eine gute medizinische und pflegerische Versorgung sicherstellen. Der wichtigste Ansatzpunkt sind gute Arbeitsbedingungen."

Für Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser werde es immer schwieriger, neues Pflegepersonal zu finden, der Bedarf an pflegerischen Leistungen steige aber stetig. Für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in der Pflege werde es deshalb zunehmend wichtiger, ihre Beschäftigten gesund zu halten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten