• News
Gesundheitsmanagement

AOK lobt Preis für gesunde Arbeit in der Pflege aus

AOK Rheinland/Hamburg vergibt einen neuen Gesundheitspreis für Pflegeeinrichtungen.

Die AOK Rheinland/Hamburg prämiert erstmals Pflegeeinrichtungen, die gute und nachhaltige Ansätze zur Förderung der Gesundheit ihrer Mitarbeitenden in der Pflege umsetzen. Das können z. B. intelligente Schichtpläne sein, eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder eine faire Aufgabenverteilung im Sinn eines lebensphasenorientierten Arbeitens für professionell Pflegende.

Bewerbungen bis 17. Septemeber möglich

Bis 17. September können sich alle Pflegeeinrichtungen der AOK Rheinland/Hamburg (Regierungsbezirke Düsseldorf und Köln in Nordrhein-Westfalen sowie Hamburg) aus der stationären Pflege im Krankenhaus, der teil-, vollstationären sowie ambulanten Altenpflege – mit denen jeweils ein Versorgungsvertrag besteht – für den "BGF-Preis Gesunde Pflege 2021" bewerben. Auch Berufsfachschulen für Pflege können teilnehmen.

Eine Jury aus Wissenschaft und Praxis soll die eingegangenen Bewerbungen sichten und die 3 Bestplatzierten im Herbst prämieren.

Preisgeld in Höhe von bis zu 5.000 Euro

Für die besten Konzepte sind Prämien in Höhe von bis zu 5.000 Euro ausgelobt. Das Preisgeld soll weiteren Investitionen in die betriebliche Gesundheitsförderung dienen.

Außerdem haben die Preisträger die Chance, am Bundeswettbewerb im kommenden Jahr teilzunehmen.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten