• News
Umfrage

Immer mehr pflegende Angehörige spüren Belastung

Unter den pflegenden Angehörigen in Deutschland nimmt der Anteil derjenigen, die sich körperlich oder seelisch belastet fühlen, zu. Das hat eine repräsentative Umfrage der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) ergeben. Demnach fühlen sich 78 Prozent der Pflegenden seelisch stark oder sehr stark belastet. Bei der letzten KBV-Befragung vor vier Jahren waren es noch 70 Prozent. Im gleichen Maße hat auch der Anteil derjenigen zugenommen, die eine körperliche Anstrengung wahrnehmen. 57 Prozent der Befragten fühlen sich laut der Umfrage stark oder sehr stark körperlich belastet.

Kennen Sie schon unseren Online-Pflegekurs für pflegende Angehörige? 

Wird ein Patient nach einem Klinikaufenthalt nach Hause entlassen, braucht er gegebenenfalls weiterhin Unterstützung und muss gepflegt werden. Oft übernehmen das die Angehörigen, die jedoch selten auf diese neue Aufgabe vorbereitet sind. Professionell Pflegende können Angehörige im Rahmen des Entlassmanagements jetzt auf den neuen Online-Pflegekurs aus dem Bibliomed Verlag hinweisen, der die Grundlagen der häuslichen Pflege anschaulich und leicht verständlich vermittelt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten