• News

Verein fordert verpflichtendes soziales Pflegejahr

Der Deutsche Verein zur Förderung pflegerischer Qualität plädiert dafür, deutschlandweit ein verpflichtendes soziales Pflegejahr einzuführen. Ein wichtiger Bestandteil müsse dabei eine einmonatige grundlegende Pflegeausbildung sein, um einfache Pflegetätigkeiten ordnungsgemäß umsetzen zu können, heißt es in einer Mitteilung des Vereins von Dienstag. Diese grundlegende Ausbildung solle auch später helfen, fachlich professioneller in der Familie helfen zu können.

Jeder junge Mensch solle die Möglichkeit bekommen, sich gesellschaftlich im Pflegebereich einzubringen, Lebenserfahrung zu sammeln und der älteren Generation für ihre Lebensleistungen Respekt entgegenzubringen. Letztlich sehe der Verein in einem solchen Pflegejahr auch die Möglichkeit, ähnlich dem Zivildienst, junge Menschen für den Pflegeberuf zu begeistern. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten