• News

DBfK kritisiert bpa

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest hat zu einem verantwortungsvollen Umgang mit den in Pflegeeinrichtungen versorgten Bewohnern gemahnt. Hintergrund ist die in der vergangenen Woche vom Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) geforderte Aufhebung einer Fachkraftquote. Angesichts zahlreich fehlender Pflegefachpersonen und monatelang unbesetzter Fachkraftstellen sei eine starre Quote nicht mehr zeitgemäß, hieß es seitens der privaten Pflegeunternehmen in Bremen. Die Forderung des bpa könne "getrost damit übersetzt werden, mit weniger qualifiziertem Personaleinsatz vor allem Ausgaben reduzieren zu wollen", kritisierte der Vorsitzender des DBfK Nordwest, Martin Dichter, am Freitag. Gleichzeitig verwies der Verband auf die erst kürzlich gestartete Petition für erhöhte Mindestpersonalvorgaben in Pflegeheimen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten