Passwort vergessen
  • News

DPR und Chirurgen fordern 50.000 zusätzliche Pflegestellen

Der Deutsche Pflegerat (DPR) und die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie haben in einem gemeinsamen Positionspapier "gezielte Maßnahmen" gegen den Pflegenotstand in Kliniken gefordert. Ein "steuerfinanziertes Sofortprogramm zur Schaffung von 50.000 Stellen ist erforderlich, um zeitnah dringend notwendige, spürbare Verbesserungen in den Besetzungen zu erreichen", heißt es darin.

Außerdem müsse die vorhandene Kompetenz der Pflegefachpersonen stärker anerkannt und eingesetzt sowie damit die interdisziplinäre Zusammenarbeit ausgebaut werden. Auch über Aufgabenverteilung müsse offen diskutiert werden.

Im Interview mit BibliomedPflege spricht DPR-Präsident Franz Wagner über weitere Schritte, die jetzt Politik, aber auch Einrichtungsträger angehen müssen. 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten