Passwort vergessen
  • News

Altenpflege: Sachsen-Anhalt schafft Schulgeld ab

Sachsen-Anhalts Sozialministerin Petra Grimm-Benne (SPD) hat angekündigt, das Schulgeld für Auszubildende in der Altenpflege noch in diesem Jahr abschaffen zu wollen. Bundesweit ist dies erst ab 2020 vorgegeben.

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) begrüßt das. "Ein Großteil der angehenden Altenpfleger in Sachsen-Anhalt muss derzeit für die Ausbildung in der Schule bezahlen. Die Reform ermöglicht nun eine einheitliche und schulgeldfreie Ausbildung in den Pflegeberufen", sagte die Landesvorsitzende des bpa Sachsen-Anhalt, Sabine Kösling. Damit bekenne sich die Landesregierung zu einer attraktiven Pflegeausbildung und zum hohen Stellenwert dieser Berufe.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten