Passwort vergessen
  • 04.03.2019
  • Die Schwester Der Pfleger

Aktive Sexualassistenz

Es geht um Nähe

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 3/2019

Seite 12

Nina de Vries arbeitet seit über 18 Jahren als Sexualassistentin für geistig behinderte Menschen. Mit uns sprach sie darüber, was das Besondere an ihrer Arbeit ist – und das Besondere an ihr.

Frau de Vries, häufig hört man, dass Sexualassistenz eine Form der Therapie ist? Wie sehen Sie das?

Ein Bekannter, der selbst nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt, hat einmal zu mir gesagt: „Alles, was Behinderte machen, ist Therapie: Wenn sie schwimmen gehen, ist es Schwimmtherapie. Wenn sie Sex haben, ist...