Passwort vergessen
Premium
  • 25.10.2017
  • Praxis

Burnout

"Einen Gegenpol zur Arbeit schaffen"

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 10/2017

Seite 18

Eine Studie aus Bayern hat untersucht, wie oft Pflegende von Burnout betroffen sind und was der Arbeitsplatz zu der Erkrankung beiträgt. Wir sprachen mit dem Studienleiter Dr. Tobias Schramm über Ergebnisse und Konsequenzen aus seiner Untersuchung.

Herr Dr. Schramm, ist Burnout „typisch Pflege“?

Man kann schon sagen, dass beruflich Helfende – und da vor allem Pflegende – besonders gefährdet sind, ein Burnout zu erleiden.

Woran liegt das?

Das liegt vor allem an den besonderen...

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen