• 30.03.2022
  • Praxis
Pflegepolitik

"Meine Stimme ist laut"

Claudia Moll ist seit Mitte Januar 2022 Bevollmächtigte der Bundesregierung für Pflege. Auf einer Fachschule für Soziales und Gesundheitswesen erlangte Moll die Fachoberschulreife. Anschließend absolvierte sie die Ausbildung zur Altenpflegerin und bildete sich zur Fachkraft für Gerontopsychiatrie weiter. Moll war fast 30 Jahre in der Altenpflege tätig, bevor sie 2017 für die Städteregion Aachen als Direktabgeordnete der SPD in den Deutschen Bundestag einzog. Bei der Bundestagswahl 2021 konnte die 53-Jährige ihr Direktmandat verteidigen.

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 4/2022

Seite 30

Mit der Bundestagsabgeordneten Claudia Moll ist erstmals eine Altenpflegerin zur Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung ernannt worden. Damit ist sie nicht nur für die Belange der rund vier Millionen Menschen mit Pflegebedürftigkeit zuständig, sondern auch für alle in der Pflege Beschäftigten. Wir haben die Rheinländerin gefragt, wie sie mit dieser großen Verantwortung umgeht und was sie sich für ihre Amtszeit vorgenommen hat.

Frau Moll, Mitte Januar beschloss das Kabinett auf Vorschlag von…

Ausgabe online durchblättern
PDF

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN