• 25.01.2022
  • Praxis
Berufsstolz in der Pflege

Pflegerische Expertise sichtbar machen

Dr. Angelika Zegelin ist eine der bekanntesten deutschen Pflegewissenschaftlerinnen und -publizistinnen. Nach Abschluss ihrer Ausbildung zur Krankenschwester 1972 arbeitete sie zunächst auf einer Intensivstation und wurde zwei Jahre später Lehrende an der Krankenpflegeschule des Klinikums Dortmund. Nebenberuflich absolvierte sie ein Pädagogikstudium und ihre Promotion. Von 1996 bis 2015 war sie als Pflegewissenschaftlerin und Curriculumbeauftragte am Institut für Pflegewissenschaft der Universität Witten/Herdecke tätig. Seit 2015 ist Zegelin im Ruhestand.

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 2/2022

Seite 24

Politische Schlagkraft für die Profession Pflege setze ein höheres gesellschaftliches Ansehen voraus, sagt Pflegewissenschaftlerin Dr. Angelika Zegelin und plädiert für das Sichtbarmachen fachlicher Expertise. Wir sprachen mit ihr über geeignete Strategien.

Frau Dr. Zegelin, Sie haben 2020 gemeinsam mit Pflegewissenschaftler Dr. German Quernheim ein Fachbuch über Berufsstolz in der Pflege veröffentlicht und zahlreiche Vorträge über das Thema gehalten. Was haben Sie damit bewirkt?

Die…

Ausgabe online durchblättern
PDF

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN