• 23.09.2021
  • Praxis
Enterale Ernährungsunterstützung

Mangelernährung vorbeugen

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 10/2021

Seite 39

Der Erfolg der enteralen Ernährungstherapie hängt maßgeblich von der Auswahl, der Applikation und der Menge der Sondenkost ab. Pflegefachpersonen können über die frühzeitige Koordination der Ernährungsunterstützung Komplikationen vorbeugen. 

Pflege spielt eine entscheidende Rolle bei der Identifikation einer Mangelernährung. Bereits bei der Aufnahme verschaffen sich Pflegefachpersonen ein Gesamtbild der Situation der Patientinnen und Patienten (im Folgenden: Patienten) und können…

Ausgabe online durchblättern
PDF

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN