• 25.08.2020
  • Praxis
Konzept „Silviahemmet“ zur Betreuung Demenzkranker

"Es geht um die Kompetenz aller Beteiligten"

Malteser Deutschland setzt seit vielen Jahren auf das Konzept „Silviahemmet“, um die Lebensqualität von Menschen mit Demenz zu verbessern.
Dr. Ursula Sottong ist Leiterin der Malteser-Fachstelle Demenz. Sie ist die erste und bisher einzige deutsche Ärztin, die am Karolinska-Institut in Stockholm das Masterstudium Demenz absolviert hat. Seit vielen Jahren begleitet sie Krankenhäuser, stationäre Pflegeeinrichtungen und ambulante Dienste dabei, Demenzsensibilität zu implementieren.
Ausgabe 9/2020

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 9/2020

Seite 32

Malteser Deutschland setzt seit vielen Jahren auf das von Königin Silvia von Schweden begründete Konzept „Silviahemmet“, um die Lebensqualität von Menschen mit Demenz zu verbessern. Ein Gespräch mit Dr. Ursula Sottong, Leiterin der Malteser-Fachstelle Demenz, darüber, was wir von den Schweden lernen können.

Frau Dr. Sottong, die Malteser in Deutschland beschäftigen sich schon seit Jahren in ihren ambulanten und stationären Diensten mit dem Thema Demenz und haben von Anfang an auf Silviahemmet…

Ausgabe online durchblättern
PDF

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN