• 24.08.2017
  • Praxis
Behandlungskonzept ERAS

Optimal vorbereitet auf die OP

Optimal vorbereitet auf die OP
Ganzheitlicher Ansatz: ERAS-Nurses, wie hier Christine Fehrs, stehen Patienten prä- und postoperativ umfassend zur Verfügung. Schon vor der OP werden die häufig schwer erkrankten Betroffenen umfassend über alles Wissenswerte aufgeklärt
Ausgabe 9/2017

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 9/2017

Als erste Klinik in Deutschland ist die Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf als ERAS-Zentrum anerkannt worden. ERAS steht für „Enhanced Recovery after Surgery“. Es handelt sich um ein Programm, das eine qualiativ bessere Genesung von Patienten nach großen Operationen zum Ziel hat. Spezielle ERAS-Nurses nehmen hier eine Schlüsselrolle ein.

ERAS ist ein innovatives Behandlungskonzept, das aus Skandinavien stammt und eine…

Ausgabe online durchblättern

Autoren


WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN