• 01.04.2004
  • Bildung
Für Gesundheitsförderung ausreichend gewappnet?

Pflegeausbildung nach dem neuen Krankenpflegegesetz

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 4/2004

Die mit dem neuen Krankenpflegegesetz eingeführte Berufsbezeichnung "Gesundheits- und Krankenpflege" macht deutlich, dass sich die Pflege künftig stärker der Gesundheitspflege, Gesundheitserhaltung und Gesundheitsförderung widmen soll. Doch wird diesen Aufgaben auch ein entsprechender Stellenwert in der Ausbildung eingeräumt? Der folgende Beitrag untersucht, wie viel Gewicht beispielsweise die Ausbildungsrichtlinie für die staatlich anerkannten Kranken- und Kinderkrankenpflegeschulen in NRW in…

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN