• 01.04.2004
  • Praxis

Bodenpflege bei verwirrten Patienten

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 4/2004

Patienten nach akuter Hirnschädigung mit vorübergehendem Verlust des Bewusstseins zeigen in der Aufwachphase meist eine charakteristische Symptomatik: Sie sind in ihrer Orientierung gestört, verwirrt, sehr unruhig und haben einen enormen Bewegungsdrang. Um diese Patienten nicht fixieren und sedieren zu müssen, kann die so genannte Bodenpflege eine gute Alternative darstellen. Der folgende Artikel bietet einen Einblick in die Bodenpflege und beschreibt, welche hygienischen Aspekte beachtet…

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN