• 01.03.2016
  • _Lost & Found
Wirkung von Märchen auf Menschen mit Demenz

„Märchen sind Türöffner"

„Märchen sind Türöffner"
Ausgabe 3/2016

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 3/2016

Bekannte Erzählungen haben auf Menschen, die an Demenz erkrankt sind, eine positive Wirkung. Sie reduzieren herausforderndes Verhalten und steigern das Wohlbefinden. Das hat eine aktuelle Studie ergeben. Wir sprachen mit Prof. Dr. Ingrid Kollak von der Alice Salomon Hochschule Berlin über die Einzelheiten der Studie und die Weiterbildung „Demenzerzähler_in" für Pflegende.

Frau Professorin Kollak, Sie haben das Modellprojekt „Es war einmal…Märchen und Demenz" wissenschaftlich begleitet. Was…

Ausgabe online durchblättern

Autor



WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN