• 01.03.2006
  • Management
Case-Management

Welche Qualifikationen braucht interdisziplinäres Überleitungsmanagement?

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 3/2006

Die wichtigsten Herausforderungen für die Gestaltung eines zukunftsorientierten Gesundheitswesens sind die Ausrichtung der Betreuungsangebote auf die Bedürfnisse der wachsenden Zahl älterer, multimorbider und pflegebedürftiger Menschen und die Bewältigung des Schnittstellenproblems beim Übergang von der stationären Pflege in den ambulanten Bereich. Überleitungsmanagement bedeutet mehr, als einen Patienten möglichst reibungslos von einer betreuten Umgebung in eine andere zu verlegen. Ziel muss…



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN