• 01.06.2006
  • Praxis
2. Teil: Einführung eines Visitenstandards

Bessere Kommunikation - mehr Patientensicherheit

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 6/2006

Die tägliche Visite ist von großer Bedeutung für Patient, Pflegende und Ärzte. Treten hier Missverständnisse auf oder mangelt es an Informationen, führt dies nicht nur zur Arbeitsunzufriedenheit im therapeutischen Team, sondern auch zu Qualitätseinbußen in der Behandlung. Am Klinikum der Universität zu Köln wurde in drei Intensivabteilungen ein Visitenstandard eingeführt, der bei allen Beteiligten für gemeinsame Spielregeln sorgt.

Unterschiedliche Erwartungen an die Visite
Was bedeutet…