• 01.06.2006
  • Praxis
"Türöffner" zur Seele

Tiere in der Pflege

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 6/2006

Wenn alte Menschen das Gefühl haben, dass sie allein sind und sich andere Personen von ihnen distanzieren, kann der Kontakt zu Tieren eine wichtige Bedeutung haben. Denn Tiere reagieren auf jede an sie gerichtete Ansprache und können Trost durch Berührungen vermitteln. Sie strahlen Wärme aus und fördern die körperliche und geistige Entspannung. Der folgende Beitrag verdeutlicht die positiven Auswirkungen, die Hund, Katze & Co. auf alte und demente Menschen haben, und macht Mut, Tiere in den…