• 01.06.2006
  • Praxis

HIV und AIDS - Anforderungen an die Pflege

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 6/2006

Die Lebenserwartung von Menschen mit HIV hat sich zwar deutlich verbessert, aber noch immer werden sie häufig mit Vorurteilen und Ablehnung konfrontiert. Die Folgen sind Abwendung - auch von Freunden und Familienmitgliedern - bis hin zur Isolation. Eine individuelle und empathische Begleitung hat hier eine zentrale Bedeutung. Die Mitarbeiter der AIDS-Pflege Lübeck berichten im Folgenden von ihrer Arbeit mit HIV-positiven und an AIDS erkrankten Menschen.Damals und heute
Der Verlauf der…