• 01.06.2014
  • Management
Pflege-Personalregelung

Ist die "Wiederbelebung" der PPR sinnvoll?

Ist die "Wiederbelebung" der PPR sinnvoll?
Ausgabe 6/2014

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 6/2014

Siebzehn Jahre ist es her, dass die PPR die Personalbemessung im Pflegedienst regelte – genau von 1993 bis 1996. Besser ist die Personalsituation im Pflegedienst seitdem nicht geworden. Zehntausende von Stellen wurden abgebaut, und der Rest der Pflegenden subventioniert die Schaffung neuer Arztstellen. Lohnt es sich, die PPR wieder zu aktivieren und als Kalkulationshilfe in das DRG-System einzubeziehen?


Manche Leute werden erst nach ihrem Ableben berühmt, mit manchen Dingen läuft es genauso.

Autor


WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN