• 01.03.2003
  • Praxis
Neues Medikament bei schwerer Sepsis zugelassen

Sepsis-Therapie - ein Wettlauf mit der Zeit

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 3/2003

Bei der Behandlung einer schweren Sepsis spielen frühzeitiges Erkennen und schnelles Handeln eine entscheidende Rolle. Ein neu zugelassenes Medikament kann die Sepsis-Therapie nun wirkungsvoll unterstützen. Aktiviertes Protein C als rekombinante Version (Xigris®, Lilly Deutschland GmbH) konnte in einer 2001 vorgestellten multizentrischen Studie die sepsis-
assoziierte Sterblichkeit signifikant senken.
Die ersten Symptome einer Sepsis sind meist unspezifisch - innere Unruhe, Hautrötungen,…