• 01.05.2003
  • Praxis

Bessere Behandlung chronischer Wunden durch Hydrokolloidverbände

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 5/2003

Patienten mit chronischen Wunden (Ulcus cruris, Dekubitus u. a.) oder schwer heilenden Wunden anderer Herkunft stellen eine große Herausforderung im Pflegealltag dar. Die Behandlung solcher Wunden mit hydroaktiven Wundauflagen ist heute Standard und führt oft zu signifikant verbesserten Heilungsergebnissen gegenüber traditionellen Behandlungsmethoden. Hydrokolloidverbände - Teil eines kompletten Systemangebots für die hydroaktive Wundbehandlung - haben sich dabei als besonders effektiv und…



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN