• 01.05.2020
  • PflegenIntensiv
Außerklinische Intensivpflege

Spahns Reformpläne – und was von ihnen zu halten ist

Nachdem Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) viel Kritik einstecken musste, hat er seine Reformpläne für die außerklinische Intensivpflege angepasst. 
Nachdem Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) viel Kritik einstecken musste, hat er seine Reformpläne für die außerklinische Intensivpflege angepasst. 
Ausgabe 1/2020

PflegenIntensiv

Ausgabe 1/2020

Seite 52

Nachdem Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) viel Kritik einstecken musste, hat er seine Reformpläne für die außerklinische Intensivpflege angepasst. Mit dem neuen Entwurf des Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetzes (IPRG) wolle er klarstellen, dass es weiterhin möglich sein soll, Intensivpflegebedürftige zu Hause zu betreuen. Für die Qualität von Intensivpflege-Angeboten zu Hause oder in Pflegewohngemeinschaften seien zugleich einheitliche Vorgaben und stärkere Kontrollen…

Ausgabe online durchblättern
PDF

Autor


Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN