• 01.05.2020
  • PflegenIntensiv
Spitzfußprophylaxe

"Regelmäßiges Bewegungstraining ist unumgänglich"

Ausgabe 1/2020

PflegenIntensiv

Ausgabe 1/2020

Seite 26

Bewegungsmangel, schmerzbedingte Schonhaltungen, Sedierung, perioperative Lagerungsschäden – Intensivpatienten weisen ein hohes Risiko für Kontrakturen auf. Ein interprofessionelles Expertenteam des Universitätsklinikums Münster hat daher speziell für die Spitzfußprophylaxe in der Intensivtherapie einen allgemeingültigen Standard erstellt. Über die fachlichen Inhalte sprachen wir mit Physiotherapeut Dr. Jochen Bräunig, der das Projekt koordinierte.

Herr Dr. Bräunig, wie häufig tritt eine…

Ausgabe online durchblättern
PDF

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN