• News
Universitätsklinikum Ulm

Pflegedirektorin verlässt Uniklinik vorzeitig

Die Pflegedirektorin des Uniklinikums Ulm, Silvia Cohnen, verlässt das Haus auf eigenen Wunsch.

Die Pflegedirektorin des Universitätsklinikums Ulm, Silvia Cohnen, verlässt nach Klinikangaben das Klinikum auf eigenen Wunsch. Bis zur Nachfolgeregelung durch den Aufsichtsrat soll ihre bisherige Stellvertreterin, Jelena Kunecki, die Funktion der Pflegedirektorin übernehmen. Das teilte die Uniklinik am Mittwoch mit.

Cohnen hatte die Position seit August 2016 inne. Seitdem habe sie das Pflegekonzept maßgeblich weiterentwickelt. Der Aufsichtsrat der Uniklinik bedauere deshalb ihre Entscheidung, das Klinikum vorzeitig zu verlassen.

Cohnen hat u. a. ein Ausfallkonzept für Pflegende, die sog. "Pool"-Lösung, etabliert und sich für die stärkere Einbindung sowie bessere Betreuung akademischer Pflegefachpersonen und Führungskräfte in der Pflege eingesetzt. In diesem Zusammenhang wurde etwa die Stabsstelle für Pflegeentwicklung geschaffen und eine Praxisbegleiterin für dual studierende Pflegende benannt.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten