• News

Uniklinik Mannheim schafft Pflegedirektion ab

Das Universitätsklinikum Mannheim (UMM) hat die Stelle des Pflegedirektors mit sofortiger Wirkung abgeschafft. Das geht aus einem Rundschreiben an die Belegschaft hervor, das BibliomedPflege vorliegt. Darin heißt es, man wolle "pflegerische und ärztliche Tätigkeiten noch enger als bisher miteinander verknüpfen und die gemeinsame interdisziplinäre Zusammenarbeit weiter aufbauen".

Anstatt eines eigenen Geschäftsbereichs sollen künftig Pflegedepartements mit jeweiligen Leitungen direkt dem Ärztlichen Direktor angegliedert werden. Dieser gehört neben einem kaufmännischen Leiter zur Doppelspitze des UMM.

Beide Parteien sollen dem Vernehmen nach Anwälte eingeschaltet haben.

Der Verband der Pflegedirektoren und -direktorinnen der Universitätsklinika Deutschland (VPU) hat in einem Brief an den Aufsichtsratsvorsitzenden des UMM appelliert, den Geschäftsbereich Pflegedirektion nicht aufzulösen und entsprechend auf die Geschäftsführung einzuwirken, den Beschluss zu korrigieren. In dem am Montag verschickten Schreiben, das ebenfalls BibliomedPflege vorliegt heißt es, die Eliminierung des Pflegemanagements sei ein kontraproduktives Signal und ein nachhaltiger Rückschlag für die so dringend benötigte Professionalisierung der Pflegeberufe. Das Ausgrenzen betriebswirtschaftlich entscheidender Einflussgrößen aus der unternehmerischen Gesamtverantwortung sei das falsche Mittel, um die ökonomische Trendwende zu meistern. Das Pflegemanagement sei eine unabdingbare strukturelle Voraussetzung, um moderne wissenschaftsbasierte Pflegestandards klinikumsweit einheitlich umzusetzen. Die zentral aufgestellte Pflegedirektion habe bislang Initiativen zur Qualitätssteigerung und Fehlervermeidung adäquat bündeln, begleiten und gegen Partikularinteressen fachkompetent durchsetzen können. Das künftig absehbare Stückwerk würde nachhaltige Auswirkungen auf Zertifizierungsergebnis, Patientenzufriedenheit und Wettbewerb haben, wenn der Aufsichtsrat nicht entsprechend interveniere. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Archiv

2023

  • Februar
  • Januar

2022

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2021

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2020

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2019

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2018

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2017

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2016

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2015

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2014

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2013

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2012

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2011

  • Dezember

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten