• News

Gesetz gegen Abrechnungsbetrug unwirksam

Das 2016 in Kraft getretene Gesetz gegen Abrechnungsbetrug von Pflegediensten verfehlt offenbar sein Ziel. Die neuen Abrechnungsprüfungen durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung hätten nicht dazu beigetragen, Betreiber zu enttarnen, die Pflege- und Sozialkassen in betrügerischer Absicht schädigten. Das ergaben jetzt Recherchen von Bayerischem Rundfunk und Welt.  

Zwar hätten die seit Oktober 2016 erfolgten Kontrollen bei etwa jedem dritten Pflegedienst Unregelmäßigkeiten ergeben. Doch Betriebe, die mithilfe von Schein-Pflegebedürftigen nur Pflege vortäuschten, erreiche man damit gerade nicht – weil sie ohnehin mit doppelter Buchführung arbeiteten, zitiert das Rechercheteam Polizeiermittler und Korruptionsbekämpfer übereinstimmend.

Organisierte Banden betrügen auf diese Weise die Pflegekassen jährlich um bis zu eine Milliarde Euro. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten