• 04.07.2022
  • Management
Pflegepersonalbemessung im Krankenhaus

"Gut, dass wir jetzt den Anfang mit der PPR 2.0 machen"

Sandra Mehmecke ist seit Januar 2022 wissenschaftliche Leiterin der Fachkommission Pflegepersonalbemessungsinstrument (PBMI) im Deutschen Pflegerat und stellvertretende Geschäftsführerin des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest. Ihre Ausbildung zur Pflegefachfrau schloss sie 2003 an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) ab. Anschließend war sie 15 Jahre in der Klinik für Neurologie der MHH beschäftigt. Nebenberuflich absolvierte sie einen pflegebezogenen Bachelorund Masterstudiengang an der Hochschule Hannover. Es folgten Tätigkeiten als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte an der Hochschule Hannover, als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Medizinischen Hochschule Hannover und als Referentin für „Pflege im Krankenhaus“ beim DBfK Nordwest. Von 2018 bis 2020 war Mehmecke Präsidentin der Pflegekammer Niedersachsen, die Ende vergangenen Jahres infolge eines Mitgliedervotums gegen den Fortbestand des Selbstverwaltungsorgans aufgelöst wurde.

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 7/2022

Seite 48

Mit seinem Versprechen, die PPR 2.0 einzuführen, beendet Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach eine monatelange Hängepartie. Wie kann nun die Implementierung konkret aussehen, wie sollte es mit den Untergrenzen weitergehen und welche Anforderungen sind an ein neues Bemessungsinstrument zu stellen? Darüber sprachen wir mit der wissenschaftlichen Leiterin der Fachkommission Pflegepersonalbemessungsinstrument (PBMI) im Deutschen Pflegerat, Sandra Mehmecke.

Frau Mehmecke, die modernisierte…

Ausgabe online durchblättern
PDF

Autor

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN