• 30.04.2020
  • Management
Personalbemessung in Pflegeeinrichtungen

Mehr Zeit für Fachpflege

Über den Personalbedarf in der stationären Langzeitpflege und die Auswirkungen auf die Pflegequalität.
Thomas Kalwitzki ist Diplom-Gerontologe und seit 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter am SOCIUM der Universität Bremen. Seit 2017 koordiniert er dort das Projekt zur Personalbemessung nach § 113c SGB XI und beschäftigt sich darüber hinaus mit Vorschlägen zur alternativen Ausgestaltung der Pflegeversicherung. Seit 2019 ist er zusätzlich wissenschaftlicher Geschäftsführer der Abteilung Gesundheit, Pflege und Alterssicherung unter der Leitung von Prof. Dr. Heinz Rothgang.
Ausgabe 4/2020

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 4/2020

Seite 40

Das aktuelle Gutachten der Universität Bremen zum Personalbedarf in der stationären Langzeitpflege im Auftrag der gemeinsamen Pflegeselbstverwaltung sieht einen deutlichen Zuwachs an Personalstellen vor. Das wird eine Neuverteilung der pflegerischen Aufgaben unter den Pflegeberufen mit sich bringen. Thomas Kalwitzki, Koordinator der Studie am Bremer SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik, äußert sich im Interview zur potenziellen Verbesserung der Pflegequalität.

Herr Kalwitzki,…

Ausgabe online durchblättern
PDF

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN