• 15.11.2019
  • Praxis
Implementierung von Kinästhetik in der Pflege

Im Einklang mit dem Patienten

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 5/2019

Seite 46

Das Universitätsklinikums Schleswig-Holstein hat das Interaktionsmodell Kinästhetik verbindlich für alle 3.600 Pflegende der bettenführenden Stationen eingeführt. Ein enormer Aufwand – aber er lohnt sich.

Herr Müller ist Patient auf der gastroenterologischen Station und aufgrund einer vorangegangenen diagnostischen Untersuchung körperlich geschwächt. Gemeinsam mit einer Pflegefachperson möchte der 75-Jährige herausfinden, ob er schon „fit“ genug ist, um aus dem Bett aufzustehen und ins Bad zu…

Ausgabe online durchblättern
PDF

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN