• 01.01.2008
  • Management
Probleme bei der Pflege von Ehepartnern

Aus zwei werden drei

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 1/2008

Auch wenn für den Ehepartner eines Demenzkranken irgendwann die Pflege allein nicht mehr leistbar ist, fällt es dennoch schwer, eine dritte Person zuzulassen. Hier erleben professionell Pflegende nicht selten spannungsgeladene Situationen, in denen sie als Eindringlinge behandelt werden.

Demenzielle Erkrankungen führen häufig zu einer weitgehenden Veränderung der Persönlichkeit der Erkrankten. Sie leiden unter Ängsten und Gedächtnisproblemen. Diese können sogar zu Wahnvorstellungen führen.…

Autor


WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN