• 01.10.2009
  • Praxis

Demenz-Projekt im Krankenhaus: Rooming-in für Angehörige

Demenz-Projekt im Krankenhaus: Rooming-in für Angehörige

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 10/2009

Wenn Menschen mit Demenz in ein Krankenhaus müssen, führt dies leicht zu Überforderung und Verunsicherung. Im Krankenhaus Lübbecke wurde deshalb ein besonderes Projekt ins Leben gerufen: „Doppelt hilft besser bei Demenz". Das Ziel: Angehörige können – wenn gewünscht und möglich – den gesamten Klinikaufenthalt über bei ihrem Erkrankten bleiben.

In Deutschland leben derzeit geschätzte 1,2 Millionen Menschen mit Demenz. Hinzu kommen jährlich zirka 250000 Neuerkrankungen. Nach Expertenschätzungen…