• 01.01.2009
  • Praxis

Schmerzerkennung bei Demenzkranken: Herausfinden, wo der Schuh drückt

Ausgabe 1/2009

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 1/2009

Nonverbal ausgedrückte Hinweise auf Schmerzen können rasch übersehen werden. Gerade bei demenziell erkrankten Menschen ist das  Erkennen von Schmerzen ebenso erschwert wie die Schmerzprophylaxe und -therapie. Um zu verhindern, dass ein Schmerz chronisch wird, müssen Verhaltensweisen, die auf Schmerzen hindeuten, ernst genommen und so genau wie möglich erfasst werden.

Schmerzen unterscheiden sich
Bei Einteilung in Schmerzarten muss vor allem zwischen akuten und chronischen Schmerzen…