• 01.09.2009
  • Praxis

Rechtsprechung: Sterbehilfe - Rechtsanwalt erhält neun Monate auf Bewährung

Rechtsprechung: Sterbehilfe - Rechtsanwalt erhält neun Monate auf Bewährung
Ausgabe 9/2009

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 9/2009

Das Landgericht Fulda hat einen Rechtsanwalt wegen versuchten Totschlags zu neun Monaten auf Bewährung verurteilt. Er hatte der Tochter einer im Wachkoma liegenden Frau geraten, den Schlauch der PEG-Sonde zu durchtrennen, über die ihre Mutter ernährt wurde. Das Pflegeheim hatte sich zuvor geweigert, die künstliche Ernährung einzustellen. Die Tochter wurde frei gesprochen.

Die ethischen und juristischen Prinzipien in der medizinischen Versorgung von älteren und sterbenskranken Menschen sind in…